Lageplan

Iuris Relax Hotel

Piešťany (CZ), 2011

Umgebung

Von dem Hügel des Projektgebietes aus kann man gut die wichtigsten Punkte von Piešťany sehen. Die Aussicht zum südlich gelegenen See und zu dem westlichen Gebirge gibt dem Projektgebiet eine sehr hochwertige Lage. Für eine entspannte Atmosphäre sorgt die direkte Sicht sowohl auf den Ortskern von Piešťany als auch zur Wellness-Insel.

Die Position und die Orientierung jedes einzelnen Gebäudes des Entwurfs ist dazu gedacht die sichtbare Verbindung zu den erwähnten Punkten zu unterstützen.

Städtebau: die grünen Inseln

 Unserer Meinung nach soll das Gebiet des „Iuris Relax Hotel & Resort“ zu einer leicht wiedererkennbaren städtebauliche Struktur in Form von unterschiedlichen, in sich verbundene Identitäten mit einem klaren Fokus auf Landschafts- und  Entspannungsqualitäten werden. Um diese Intention zu verfolgen, werden grüne Inseln mit verschiedenen Eigenschaften überall auf dem Gebiet verteilt. Zusammen schaffen die Inseln  (und deren Zwischenräume) eine lebendige Struktur aus unterschiedlichen zusammenhängenden Qualitäten. Der Maßstab der Struktur drückt die Position Baugebietes zwischen einer Stadt und der umliegenden Umwelt  perfekt aus. Jede Insel legt ein Baugebiet mit einem bestimmten Programm, Nutzung und Dichte fest. Die Orientierung und Wegfindung durch das Areal machen den Verkehrsfluss mühelos. Des Weiteren ist unsere urbane Struktur ein bemerkenswerter Blickfang welches die Vermarktung des Bauprojektes unterstützt.

 

 Autoverkehr & Parken

 Es gibt drei unterschiedliche Straßentypen die durch die Inselstruktur führen:

  1. Die neue Hauptstraße (öffentlich), die Piešťany mit dem neuen Wohngebiet im Westen verbindet. Diese verläuft entlang der Grenze des Resorts.
  2. Die AquaDome Zugangsstraße (öffentlich). Diese Straße führt direkt zu den Parkplätzen des AquaDomes. So muss der AquaDome Besucher nie das Gebiet des Resorts passieren. Die Position der Parkplätze und der AquaDome Zugangsstraße ermöglichen eine einfache Verbindung des Verkehrs durch die zukünftige Zufahrt der geplanten Umfahrungsstraße.
  3. Die Resortstraße (privat). Diese Straße führt zu allen Teilen des Resorts. Sie ist privat und ruhig. Das Hotel besitzt eine Garage, Parkplätze für die Ferienhäuser befinden sich an den Ecken der Schollen.

 

Flexible Bauphasen

 Die Struktur zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Flexibilität was die Bauphasen und Realisierungsschritte anbelangt  aus. So können die Inseln alle auf einmal oder in mehreren flexiblen Schritten gebaut werden. Diese Phasen – und deren Umfang – können entschieden werden so bald das Bauprojekt es verlangt. Jede Phase lässt sich perfekt eigenständig ausführen (betreffend Städtebau, Verkehr und Infrastruktur) und jede zukünftige Insel kann leicht zur bestehenden Struktur hinzugefügt werden.

Categories

Tags