Konzept
Lageplan
Erdgeschoss
1. Obergeschoss
Schnitt

Regattastraße

Berlin (D), 2016

Das Gebäude an der Regattastraße wird als äußerst kompaktes, 4-5 geschossenes Bauwerk (Varianten) mit Sockel zur Unterbringung eines Parkdecks mit Kellerabteilen konzipiert.

Städtebaulich wird die straßenseitige Bauflucht des benachbarten „Hauses am Quartiersplatz“ aufgenommen. Somit entsteht ein geordneter, homogener Straßenraum. Im Weiteren entsteht genügend Zwischenraum zwischen Grundstücksgrenze und Bauwerk zur wirtschaftlich günstigen konstruktiven Lösung des Parkdecks (Baugrube ohne Spundwand).

Das Bauwerk selbst besteht aus drei Zonen:
– einer Loggien-Zone entlang der Regattastraße, welche die Südseite des Hauses trotz Straßenlärm optimal nutzbar macht
– der straff, effizient und damit hoch wirtschaftlich organisierten Wohnungszone im Zentrum des Hauses mit ausschließlich durchgesteckten Wohneinheiten (ermöglicht Querlüftung)
– der spektakulären Balkon- und Laubengangzone, welche dem Gebäude eine einzigartige Außenraum- und Kommunikationsqualität verleiht und – zumindest in den oberen Geschossen – die Landschaft der Dahme zum Panorama für die Wohnungsbewohner werden lässt.

Categories

Tags