Konzept
Lageplan
Erdgeschoss
Ansicht Nord und Süd
Ansicht West und Ost

Spar PS

Premstätten (A), 2017

Der Dialog zwischen Bewegung, der Autos auf der Straße nach Premstätten, und Stillstand, der Architektur des Marktes ist Grundlage des Designs des Spar PS.

Der linearen, schnellen Bewegung auf der Straße wird ein „Knick“ in der Silhouette des Marktes entgegengesetzt. Diese Geste, diese Verlangsamung der Bewegung, definiert einen Ort an der Straße, den SPAR PS.

Dreidimensional erscheint der Markt von beiden Seiten als eine Art Trichter der nach innen zieht, es gibt kein klares Vorne oder Hinten.

Die Fassade ist aus verzinktem Stahlblech welches sich an der Eingangsseite in Lamellen auflöst und so die Zugangsseite zusätzlich öffnet und markiert.

An den Trichteröffnungen ist der Markt großzügig verglast um den Sogeffekt nach innen zu verstärken.

Es entsteht ein einfaches jedoch auch komplexes Spiel aus zwei Formen von Dynamik, der schnellen Bewegung auf der Landstraße und der Dynamik der Architektur.

Categories

Tags